top of page

ZAHNARZTPRAXIS EROFILI PANTAZI, WETTINGEN

Zahnarztpraxis mit aussergewöhnlichem Akustik- und Materialkonzept

praxisplanung-pantazi-14_edited_edited_edited.png

Projekt

Objekt

Zahnarztpraxis Wettingen

Jahr

2024

Ort

Wettingen, Schweiz

Einheiten

15 Raumeinheiten 

Kategorie

Zahnarztpraxis

Fläche

322 m²

Besonderheiten

Farb-. Material- und Folierungskonzept

Beschreibung

Die Zahnarztpraxis befindet sich in einem Gebäude im Industriequartier von Wettingen bei Baden.

Das gesamte Gebäude wird über eine Bauteilkühlung geheizt und gekühlt. Aufgrund dieser Bauteilkühlung war es nicht möglich, eine geschlossene Decke in der Praxis zu installieren. Um dennoch eine Schallabsorption zu gewährleisten, mussten zuerst akustische Maßnahmen durch das Einbauen von Baffeln der Firma Archisonic ergriffen werden.

 

Um die Räumlichkeiten interessanter zu gestalten haben wir die Länge des Ganges durch das Versetzten der Wände der Untersuchungszimmer unterbrochen und somit aufgelockert. Auf der gegenüberliegenden Seite wurden die OP-Räume zum Korridor hin verglast, um möglichst viel Licht in den Korridor gelangen zu lassen. Gleichzeitig wurde eine Folierung vorgesehen, um die Diskretion zu wahren. Die Form der Folierung soll Wasserwellen nachahmen und wurde von Studioarchimed in Zusammenarbeit mit der Firma Neoprop designt und entwickelt. Das Thema Wasser und Welle war ein Wunsch der Bauherrschaft.

Besonderheiten

Das Beleuchtungskonzept haben wir von Studio Archimed entworfen. Die Beleuchtungsmittel der Firma Prolicht variieren je nach Raum. Entweder sind sie linear angeordnet, sodass sie sich der Deckenstruktur der Baffeln anpassen oder sie sind in rundlicher Form für den Empfangs-, Gang- und Personalbereich angeordnet.

Die Farbe der Leuchten in den OP-Räumen ist weiss, damit sie nicht auffallen und in die Baffeln integriert sind. Das Gleiche gilt für den öffentlichen Bereich, wo die Decke schwarz ist. Die Leuchten sind ebenfalls in Schwarz gehalten. Auch hier liegt der Fokus auf dem Lichteffekt und nicht auf den Leuchten selbst.

Der Empfangsbereich sticht durch seine Eleganz und Materialität hervor. Als Material haben wir  Neolith Black Obsession Silk gewählt, mit Seiten, Abdeckung und Front aus Neolith Himalaya Crystal Ultrasoft. 

Über dem Empfangsbereich hängen die repräsentativen Leuchten von Occhio  Hier haben wir uns für die Mito Volo in Bronze entschieden.

praxisplanung-pantazi-OP-08.jpg
praxisplanung-pantazi-04.jpg
praxisplanung-pantazi-05_edited.jpg
praxisplanung-pantazi-12.jpg
praxisplanung-pantazi-07.jpg
praxisplanung-pantazi-03.jpg
E.Pantazi_Wettingen_OP_03.jpg
praxisplanung-pantazi-01.jpg
praxisplanung-pantazi-OP-09.jpg
E.Pantazi_Wettingen_Buero.jpg
praxisplanung-pantazi-10.jpg
E.Pantazi_Wettingen_AEMP_02.jpg
praxisplanung-pantazi-11.jpg

WEITERE PROJEKTE

Kontakt
bottom of page